Der wertvollste Mensch auf diesem Planeten

Der wertvollste Mensch auf diesem Planeten

Hallo , mein Name ist Christian Peter von Eingang 23 ( Ich bin es sicher nicht, der wertvollste Mensch)

Christian Peter Eingang23
Der wertvollste Mensch finden wir 

und weist Du was ?  Die aktuelle Weltbevölkerungszahl am 23.11.2021 um : 15 : 39 Uhr beträgt 7.911.649.997 Menschen.

Die Prognose dazu sieht so aus :

1950 waren wir noch 2,5 Milliarden Menschen, im Jahr 2050 werden wir laut Prognosen der Vereinten Nationen (UN) 9,7 Milliarden und im Jahr 2100 10,9 Milliarden sein.

Wer von diesen Menschen ist der wertvollste ?

 

Der wertvollste Mensch auf den Planeten Erde können wir alle gemeinsam finden

lass uns nach dieser Person suchen.

 

Hilf bitte mit!  Ich schaffe es nicht allein diese Person zu finden.

Diese Kriterien stehen zur Auswahl, stimme hier einfach ab:

Der wertvollste Mensch

Besten Dank in jeden Fall für Deine Hilfe. Du bist Dir bereits sicher?

Du hast für unsere Besucher und mich von Eingang23 einen Namen?

Dann schreibe einfach ein kurzer Kommentar, so haben wir dann bereits  den wertvollsten Mensch auf diesen Planeten gefunden!

Ach so, bevor ich hier nun gehe, beim Nächten mal suchen wir dann gemeinsam nach der Person mit dem niedrigsten Wert.

 

Alles Gute

Christian Peter

 

3 thoughts on “Der wertvollste Mensch auf diesem Planeten

  1. Der wertvollste Mensch ist möglicherweise der Pfarrer Paul Schneider (Märtyrer im Kampf gegen das NS-Regime). Im Übrigen brauchen wir eine spirituelle Erneuerung. Mehr dazu auf meiner Internetseite (bitte auf meinen Nick-Namen klicken).

  2. Die beiden wertvollsten Menschen für mich waren “mein Vater (verstorben am 7.12.2013 im Alter von 72 Jahren).
    Seine hohe Leistungsbereitschaft im Dienste der modernen Technik, hat Ihm eine Urkunde der Regierung und einsame Verzweiflung eingebracht. Sein Glaube an die “Halbgötter in Weiss”, die Ihm über Jahre hinweg Medikamente verordneten, brachten Ihm einen Herzinfarkt und später einen Gehirntumor ein. Zum guten Schluss, wurde er post-op von einem freundlichen Dr. zu einer Medikamentenstudie überredet. Die bösartigen Zellen breiteten sich “wundersam” in seinem Körper aus. Es hiess ” das Medikament, dessen Namen mir nicht bekannt ist, würde wohl für Patienten über 70 nicht zugelassen.
    “Das ist doch eine wahre Freude! Gottseidank konnte er seinen wohlverdienten “Ruhestand” am Ende zumindest in einem guten Hospiz noch für 3 Monate geniessen.”
    Die zweite Person, meine Tante, seine ältere Schwester, starb Anfang diesen Jahres im stolzen Alter von 91 Jahren ohne Impfung, an Altersschwaeche. Sie war eine sehr starke, stolze, fleissige und gläubige Frau.
    Nachdem ich selbst lange Jahre mehr oder weniger dem Beispiel meines Vaters gefolgt war, hat mich sein Tod nicht nur unabsichtlich durch eine schwere Depression meine berufliche Stellung gekostet, sondern letztendlich von jeglichem Irrglauben befreit. Das stolze Alter von 91 Jahren (wie meine Tante) strebe ich nicht an. Die Welt bewegt sich in einem Tempo, in eine Richtung, die mir oftmals sowohl körperliche, als auch seelische Schmerzen bereitet.
    Selbst hatte ich bereits irrreperable Schäden durch viele Medikamente, sowie Impfungen erlitten.
    Mein hohes Ziel ist es, andere Menschen vor diesem Schicksal auf irgendeine Art zu bewahren. Mir sind leider derzeit keinerlei Möglichkeiten gegeben….

Schreibe einen Kommentar zu Freichrist343 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert